„Vitamin V wie Wohnung“

„Vitamin V wie Wohnung“

Hintergründe, Interessantes und Wissenswertes zum Roman von Katja Heimann

„Vitamin V wie Wohnung“

Das Blog zum Buch

Hintergründe, Interessantes und Wissenswertes zum Roman „Vitamin V wie Wohnung“ von Katja Heimann: siehe oben im Menü.

Es gibt regelmäßig neue Artikel (siehe unten), also unbedingt wiederkommen!

Und um nichts zu verpassen, am besten gleich dem Buch auf Twitter folgen oder ganz unten auf dieser Seite neue Beiträge per E-Mail abonnieren.

Was ist das für ein Buch?


Unterhaltsam, fein beobachtet und mit einem Hang zu trockenem Humor erzählt der Roman „Vitamin V wie Wohnung“ von den Höhen und Tiefen einer unfreiwilligen Mehrgenerationen-Wohngemeinschaft:

Von Nora und ihrem Sohn Colin, deren Wohnhaus nach einer Explosion unbewohnbar geworden ist.

Von Rea und Bruno, in deren Haus die beiden unterkommen.

Von der Wohnungssuche, bei der sich ein Fehlschlag an den anderen reiht.

Vom charmanten Eggert und dem lockeren Thies.

Von der drohenden Zerstörung Noras beruflicher Existenz.

Von einer schrillen Sängerin auf der Suche nach Erfolg und einem Möchtegern-Cowboy.

Tragende Rollen spielen außerdem ein gelbes Lego-Auto, ein ungeschickter Baggerfahrer und ein mächtiges Gewitter.

 

Eine etwas ausführlichere Beschreibung liefert der „Klappentext“.

Und eine lange Leseprobe zum Herunterladen gibt’s auch.

Buch kaufen? Hier entlang!

Wer’s ganz genau wissen will: Am besten gleich hier bestellen. Ansonsten gibt es „Vitamin V wie Wohnung“ überall dort, wo ihr auch sonst eure Bücher kauft.

Viel Vergnügen!

Matthias macht Musik: ein Sommer auf der Grafton Street

Die Grafton Street im Herzen Dublins habe ich schon hier vorgestellt: vielfältige Geschäfte, Blumenhändlerinnen auf der Straße, „heiß und fettig“ bei Bewley’s. Aber was tut die Grafton Street überhaupt in „Vitamin V wie Wohnung“? Das liegt an Thies: Thies’ Gesicht erstrahlte bei meinem Bericht. „Echt? Du kommst aus Irland? Das ist ja toll! Da war ich auch, mit meinem Kumpel, …

Die Grafton Street in Dublin – Shopping, bunte Blumen und ein legendäres Café

Die Grafton Street im Zentrum Dublins ist eine Fußgängerzone und eine der Haupt-Einkaufsstraßen Dublins. Beim Bummeln und Shoppen landet man früher oder später auf jeden Fall dort, behaupte ich mal … Stilvoll shoppen In der Grafton Street gibt es alles, vom großen und edlen Traditionskaufhaus über die alte Apotheke bis hin zum kleinen Newsagent, wo man sich als schnellen Snack eine …

Lesung: Hildesheim, 23.08.2018, in „Jacques’ Wein-Depot“

Unter dem Motto „Literatur und Wein“ lese ich aus „Vitamin V wie Wohnung“ bei Jacques’ Wein-Depot:   Donnerstag 23. August 2018, 20:00 Uhr Eintritt 10,00 € (inklusive Wein, alkoholfreier Getränke und Leckereien) Filiale Hildesheim-Ochtersum, St.-Godehard-Straße 23, 31139 Hildesheim Telefon der Filiale: 05121-26 21 25 Der Kartenvorverkauf läuft und um rechtzeitige Reservierung wird gebeten!   Ich verspreche eine unterhaltsame Lesung, dazu gibt …

Rezension von „Vitamin V wie Wohnung“ im Bücherblog „Buchherz“

Der Bücherblog „Buchherz“ gehört Gina – Leseratte mit Herz und Seele. Sie liest und rezensiert viel und hatte jetzt richtig viel Spaß mit „Vitamin V wie Wohnung“. https://buchherz.blog/2018/04/04/rezension-vitamin-v-wie-wohnung-von-katja-heimann/   Vitamin V wie Wohnung von Katja Heimann ist ein lebensfroher und humorvoller Roman mit einer Geschichte direkt aus dem Leben. In ihrem angenehm lesbaren, leichten und witzigem Schreibstil erzählt die Autorin über …

Vom Keimling zur glücklichen Tomatenpflanze

Ich hoffe, eure Tomatensamen sind mit den Tipps im ersten Teil der Anleitung gut gekeimt und wachsen brav vor sich hin. Zeit für den ersten Umzug Ihr habt nun also Keimlinge, die zu richtigen Tomatenpflanzen werden und natürlich reiche Ernte bringen sollen. Da ihr die Samen vermutlich in kleinen Töpfen ausgesät habt, müssen die Minis erst einmal umziehen, und zwar …

Buchverlosung zum Welttag des Buches am 23. April

Der 23. April ist von einiger kulturhistorischer Bedeutung: Todestag von Shakespeare und Cervantes, Geburtstag des Literaturnobelpreisträgers Halldór Laxness, von Sergei Prokofjew und Roy Orbison, Ursprungstag des deutschen Reinheitsgebots für Bier und obendrein haben die Ramones an diesem Datum ihre erste Platte veröffentlicht. Und natürlich ist der 23. April der Welttag des Buches. Nach guter, jahrhundertealter Blogger-Tradition verlose ich zu diesem …

Tolle Tomatensamen – und jetzt?

Dieser Artikel ist für all die netten Menschen, denen ich anlässlich der Leipziger Buchmesse im März 2018 meine Spezialflyer mit den Tomatensamen gegeben habe. Ich persönlich bin ja nicht so begnadet im Gärtnern und muss deshalb davon ausgehen, dass es einigen von euch ebenso geht. Deshalb habe ich hier zusammengestellt, wie man beim Aussäen von Tomaten am besten vorgeht. Vorbereitungen …

Leipziger Buchmesse: 16.03.2018

Ich fahre zur Leipziger Buchmesse: am 16.03.2018. Und ich freue mich, wenn jemand Lust hat, sich an dem Tag mit mir auf der Buchmesse zu treffen – einfach auf ein Schwätzchen, aber natürlich auch, weil sie oder er sich für „Vitamin V wie Wohnung“ interessiert, das Buch verkaufen oder eine Lesung organisieren möchte. Ihr erreicht mich über E-Mail oder Twitter. …

5 Tipps, damit die Autorenlesung gelingt

Vor einigen Tagen hatte ich meine erste Autorenlesung von „Vitamin V wie Wohnung“. Wie es gelaufen ist? Großartig! In diesem Artikel habe ich einige Faktoren zusammengestellt, die meiner Meinung nach zum Erfolg beigetragen haben. Wenn ihr da noch eigene Tipps und Erfahrungen habt, nur zu, unten ist viel Platz für Kommentare! 1. Hemmungslos werben Ich hatte fleißig Werbung gemacht: mehrere …

Rezension von „Vitamin V wie Wohnung“ bei „Wortakzente“

Daniela Dreuth, ihres Zeichens freie Lektorin, ist eine echte Rezensionsqueen: vornehmlich für Kinder- und Jugendbücher in ihrem Blog „Kinderohren“ (dem ich schon tolle Tipps entnommen habe), aber gelegentlich findet sie trotzdem noch Zeit, auch Bücher für Erwachsene zu rezensieren, nämlich im Blog „Wortakzente“. Ihr Fazit zu „Vitamin V wie Wohnung“: „Eine spritzige, turbulente Komödie, die einfach gute Laune macht!“ https://wortakzente.wordpress.com/2018/02/25/vitamin-v-wie-wohnung/ …

Rezension von „Vitamin V wie Wohnung“ bei „Erdhaftig schmökert“

Hinter „Erdhaftig“ verbirgt sich Silke Bicker, sie ist Texterin und PR-Fachfrau für alle Themen rund um die Natur. Und scheint ungefähr so büchervernarrt zu sein wie ich – jedenfalls ist aus ihrer geplanten Mittagslesepause mit meinem „Vitamin V“ ein ganzer Nachmittag geworden, weil sie das Buch nicht mehr aus den Händen legen konnte … https://erdhaftigschmoekert.wordpress.com/2018/02/22/unheimlich-lesenwert-vitamin-v-wie-wohnung/ Eigentlich wollte ich zum Mittagessen …

Rezension von „Vitamin V wie Wohnung“ bei „Mehr als Text“

Biggi Mestmäcker ist Texterin und – besonders spannend – Rätselbastlerin. Außerdem liest sie gerne. „Vitamin V wie Wohnung“ hat sie mit Vergnügen gelesen und eine Rezension veröffentlicht: http://www.mehralstext.de/2018/02/kurzweilige-unterhaltung/ Der Titel hätte auch – wenn es ihn nicht schon geben würde – Pleiten, Pech und Pannen lauten können. Denn genau diese reihen sich in flotter Folge aneinander und erzeugen so eine …

Wie finde ich den richtigen Self-Publishing-Dienstleister?

Was ist Self-Publishing überhaupt? Ich habe „Vitamin V wie Wohnung“ nicht in einem Verlag veröffentlicht, sondern mit Hilfe eines Dienstleisters im sogenannten Self-Publishing. Übersetzt heißt das zwar „Selbstverlag“, ist aber doch etwas anders: Der Dienstleister übernimmt nämlich für mich die Produktion des eigentlichen Buchs, die Konvertierung zum E-Book, besorgt die ISBN-Nummer, kümmert sich um den Vertrieb, damit das Buch überall …

Der Boxer im Fahrstuhlschacht

Die Sache mit dem Schlagzeug habe ich vor Jahren in einem Radiointerview gehört. Ich fand das faszinierend, habe es mir gemerkt und Jahre darauf gewartet, dieses furchtbar interessante, aber irgendwie nicht recht alltagstaugliche Faktum anbringen zu können. Bei „Vitamin V wie Wohnung“ hatte ich endlich die Gelegenheit! Dann wurden Gitarrensaiten melodisch angeschlagen und nach einigen Momenten setzte zweistimmiger Gesang ein. …

Rezension von „Vitamin V wie Wohnung“ bei Ardeija

Maike Claußnitzer ist Autorin, Übersetzerin und Buchbloggerin und betreibt den Blog „Ardeija“, auf dem sie bereits viele interessante Rezensionen veröffentlicht hat. Seit heute ist auch „Vitamin V wie Wohnung“ dabei: http://ardeija.de/book-review/vitamin-v-wie-wohnung/ „Katja Heimanns Debüt ist ein warmherziger Unterhaltungsroman, der sich leicht und locker wegliest und gekonnt die Balance zwischen Hamburger Sommeridyll und kleinen wie größeren Alltagsdramen wahrt. Heimann hat dabei vor …